Manhattan Queen

J.Lo is back: Im ersten Trailer zu MANHATTAN QUEEN

Jennifer Lopez

Was wenn Lebenserfahrung bei der Jobsuche genauso viel wert wäre, wie der Abschluss an einer renommierten Uni? In MANHATTAN QUEEN kämpft Jennifer Lopez für ihre zweite Chance im Leben und feiert mit der Komödie gleichzeitig ihr Comeback auf der großen Leinwand.

Der 17. Januar ist schon jetzt fett in unserem Kalender markiert, denn dann kehrt MANHATTAN QUEEN Jennifer Lopez zurück ins Kino, in einem Genre, das sie stark geprägt hat und mit einem Film, der wie gemacht für den ersten Mädelsabend im neuen Jahr ist. Hier kommt der erste Trailer zu MANHATTAN QUEEN. Direkt darunter verraten wir dir mehr zur Handlung und auf welche Stars du dich noch freuen kannst.

 

Darum geht es in MANHATTAN QUEEN

Maya (Jennifer Lopez) ist Anfang 40 und ziemlich frustriert.

Sie hat sich im größten Supermarkt von Queens bis zur stellvertretenden Filialleiterin hochgearbeitet und bewirbt sich um den Chefposten, doch den erhält ein unqualifizierter Kollege, weil er im Gegensatz zu Maya einen College-Abschluss vorweisen kann.

Da bekommt sie eine zweite Chance: Als Geburtstagsgeschenk poliert der Sohn ihrer besten Freundin Joan (Leah Remini) Mayas Lebenslauf auf und verpasst ihr gleich auch noch den passenden Social-Media-Auftritt.

Prompt erhält sie eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch nach Manhattan...

...und ehe sie sich versieht, findet sie sich als Marketing-Beraterin mit eigenem Büro bei einem Kosmetikkonzern wieder.

Maya erfindet sich von Grund auf neu, um der Welt zu zeigen, dass Cleverness mindestens so wertvoll ist wie ein College-Diplom.

Doch wie lange kann sie ihre falsche Identität aufrechterhalten?

Und welchen Preis muss Maya dafür zahlen?

Das sind die Hauptdarsteller von MANHATTAN QUEEN

J.Lo is back: Nachdem es im Filmgeschäft in den letzten Jahren immer ruhiger um den Megastar wurde, kehrt „La Lopez“ in MANHATTAN QUEEN als Maya endlich auf den Thron zurück, der ihr einst als erster US-Künstlerin gehörte, die gleichzeitig Platz 1 der Billboard- und der Kinocharts belegte, der Welle des Latino-Pop zum Durchbruch verhalf und das Genre der Romantischen Komödie neu belebte.

Unvergessen sind auch heute noch ihre Rollen in „Wedding Planner – Verliebt, verlobt, verplant“,...

© EuroVideo

„Out of Sight“...

© Universal

und natürlich „Manhattan Love Story“.

© Sony

Auch nach 20 Jahren im Musikgeschäft gehört J.Lo mit mehr als 80 Millionen verkauften Tonträgern und Hits wie „Ain‘t Your Mama“ oder „If You Had My Love“ zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Gegenwart. In Zusammenarbeit mit Sia hat sie übrigens für MANHATTAN QUEEN einen neuen Song aufgenommen. Hier kannst du schonmal vorab in das Stück mit dem Titel „Limitless“ reinhören...

 

Als männlichen Co-Star konnte sich Jennifer Lopez in MANHATTAN QUEEN über Milo Ventimiglia freuen.

Erste Bekanntheit beim deutschen Publikum erlangte der Frauenschwarm in seiner Rolle als Jess in „Gilmore Girls“.

 

© Warner

Auch nach dem Ende der Erfolgsserie konnte er weitere große Serienrollen an Land ziehen. So kennt man ihn etwa als Peter aus „Heroes“...

© Universal

...und zur Zeit als Jack aus „This Is Us - Das ist Leben“.

© 20th Century Fox

Kein Wunder also, dass J.Lo explizit Milo für diese Rolle haben wollte, wie er im Interview verrät...

 

„King of Queens“-Star Leah Remini ist als Mayas Kollegin, beste Freundin und lustiger Sidekick im Ensemble von MANHATTAN QUEEN zu sehen.

Bereits im Alter von 19 Jahren stand sie das erste Mal für eine Fernsehserie vor der Kamera. Nachdem sie sich erfolglos für eine Rolle in „Friends“ beworben hatte, gelang ihr als Carrie Heffernan in der Sitcom „King of Queens“, in der sie ab 1998 neun Staffeln lang zu sehen war, der große Durchbruch.

© CBS

Nach mehreren kleineren Projekten knüpfte Leah 2017 an ihre größten Erfolge an und stand an der Seite von „King of Queens“-Co-Star Kevin James in der Serie „Kevin Can Wait“ erneut vor der Kamera.

Und zumindest noch ein Gesicht sollte den meisten sehr bekannt vorkommen: „High School Musical“-Star Vanessa Hudgens spielt die junge, ehrgeizige Zoe, die sich Jennifer Lopez in ihrem neuem Job als unerwartete Konkurrentin in den Weg stellt.

Bereits mit acht Jahren begann Vanesssa Hudgens ihre Schauspielkarriere am Theater, bevor sie dann ab 2005 gemeinsam mit Zac Efron und Ashley Tisdale einer der Stars der „High School Musical“-Reihe wurde.

© Disney

Ganz nebenbei trat sie auch noch in die Fußstapfen von Jennifer Lopez und startete eine erfolgreiche Musikkarriere.

© TBS

Das Ensemble von MANHATTAN QUEEN bietet also den perfekten Mix und gute Voraussetzungen für eine bezaubernde Komödie – und auch Regisseur Peter Segal hat mit Filmen wie „Die Wutprobe“ und „50 erste Dates“ bereits bewiesen, dass er Komödien kann. Also unbedingt vormerken: MANHATTAN QUEEN mit Jennifer Lopez, Milo Ventimiglia, Leah Remini und Vanessa Hudgens – ab 17. Januar im Kino!

Folge uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

DIESEN ARTIKEL WEITERLEITEN